Der Kugelschreiber

Sie brauchen :
- eine Kugel
- einen Schreiber
- eine Werbung mit Schratzen
- ihre Schwiegermutter, auch Gebißfregatte genannt

1. Gehen sie auf die Kegelbahn, nehmen sie sich eine Kugel, und schieben sie damit ersma eine ruhige Kugel.

2. Kugeln sie auf der Kugel nach Hause. Aber beachten sie rechts vor links! Außer, ihre Schwiegermutter kommt von rechts, dann geben sie bitte vollgas!

3. Reisen sie zum ägyptischen Sklavenmarkt und verlangen sie nach einem Schreiber. Versuchen sie gleichzeitig, ihre Schwiegermutter als Klobürste zu verkaufen, oder sie gegen den Schreiber einzutauschen.

4. Laufen sie um ihr Leben, denn dieses Angebot hat den Sklavenhändler leider um seine ganzen Sklaven gebracht, die beim Anblick ihrer Schwiegermutter plötzlich Bärenkräfte entwickelten und mitsamt der Bühne, auf der sie standen, über alle Berge sind!

5. Legen sie daheim Kugel und Schreiber beiseite und stecken sie ihre Schwiegermutter ins Gehege der Dobermänner. Gegen das Geschrei benutzen sie am besten den Todesschrei-Absorbierer von KRG (Best.Nr. 08/15).

6. Machen sie den Fernseher an und sehen sie sich eine Werbung mit möglichst vielen und ätzenden Schratzen an. Nun sind sie in der gefürchteten Psycho-KRG-Killer-Stimmung.

7. Nehmen sie die Kugel und schlagen sie sie dem Schreiber ein paar mal auf die Birne. Dadurch stellen sie ihn auf Aua.

8. Binden sie die Kugel nun ans bein des Schreibers und schicken sie ihn weg.

9. Sie haben ihren neuen Kugelschreiber abhauen lassen, sie Vollidiot! Passen sie beim nächsten mal gefälligst besser auf!