Eine Frage der Mütze

ein film von robert jose,van heuternböch des finanza fantastica a la gro; verdienier de la big bosso maffioso. er dauert ca. 186,25 min. die geschnittene version (sämtliche spannenden werbescenen rausgeschnitten!) dauert sage und sehe 15,80 min. im film wird eine eher dümmliche figur in den vordergrund, sprich die hauptrolle, gedrängt. es ist ein mützenträger, gespielt von herr 'frühindieschulemuß' rundkuchen. in der zweiten hauptrolle agiert ein gutaussehender, junger mann, dessen iq weit über dem iq des dümmlich drein schauenden rundkuchen angesiedelt ist. er wird verkörpert durch den ebenwertigen dr.leuchtkeks von super. als dritter akteur und in der einzigen der beiden nebenrollen beider nebenrollen kommt noch prof.schwampfbär der grüne tür antireplikator und die nebenelemente "worms" und "bätl arenah 2 schindn" drin vor. im großen und kleinen also ein sehr ansehnlicher film, obwohl die handlung lediglich durch das auf-den-mützenträger-einreden-und-ihn-nerven geprägt wird, da er immer nur worms spielen will, und nachher nicht mehr, sondern davor. prädikat: umsonst

als unterhaltungsfilm nicht zu empfehlen, aber der lehrreiche hintergrund ist sehr hilfreich und kann für etliche stunden spa; und spannung sorgen: do try this at home!